Ornament-Vorhang (mit Maria Hahnenkamp)

Realisierung 2008

 

Die 4-teilige Arbeit »Ornament-Vorhang« bietet dem Betrachter ein künstlerisches Instrument zur Wahrnehmung  von Natur. In den einzelnen Glastafeln überlagern sich durchsichtige, weiße und semitransparente Lineaturen einer Ornament zeichnung nach einer Vorlage von 1860. Diese tradierte »Spur« verweist auf historische und kulturelle Prägungen, die im Ornament gespeichert sind. Die Tafeln können je nach Blickpunkt des Betrachters einzeln betrachtet werden, oder wie Kader eines Filmes, aber auch gleichzeitig hintereinander in Form einer Bildabfolge. In den Überlagerungen entstehen Abstraktionen im doppelten Sinn, stellt doch das Ornament selbst schon eine Abstrahierung von Natur dar.

 

Bezeichnung
Ornament-Vorhang (mit Maria Hahnenkamp)
Jahr
2008
Ort
Wien , A
Funktionen
Kunst im öffentlichen Raum
Bauherr
Auftrag
2007-12
Baubeginn
2008-04
Fertigstellung
2008-09
BGF
5 Tafeln á 3,70 x 2,30m
Baukosten
152.000,- ?