Wettbewerb LANDMARK Straße-Schiene ÖBB Güterzentrum Wien Süd: 1. Preis für FLA

p56mp1t2

ÖBB und ASFINAG  beabsichtigen, rechtzeitig zur Eröffnung im November, ein Landmark/Signet für das 280 Mio teure, aber weitgehend unsichtbare  Intermodal-Terminal Straße/Schiene, zu errichten. Zur Sichtbarmachung dieser Anlage mit 800 m Länge, sollte ein Landmark konzipiert werden. Das Preisgericht empfahl das Projekt Froetscher Lichtenwagner zur Ausführung: “Ein Land-Art Projekt, überzeugt im landschaftlichen Kontext, verzichtet auf ein neues Element, hat Poesie, ist schlicht und hat dennoch höchste Signifkianz.”