Das Hausfeld gemeinsam gestalten.

Oberes Hausfeld, Kooperatives Verfahren 2015Oberes Hausfeld, Kooperatives Verfahren 2015

Für das kooperative Verfahren (im Sinn eines Atelierverfahrens mit vorgeschaltetem zweistufigen Bewerbungsverfahren) wurden 3 Teams ausgewählt, die zunächst “kooperativ” und in der Folge dann “kompetitiv” jeweils ein Konzept erarbeitet haben.

“Das Gebiet „Oberes Hausfeld“ in Wien, Donaustadt ist hochrangig an das öffentliche Verkehrsnetz
angebunden – hier soll unter der Prämisse des leistbaren Wohnens ein vielfältiger Stadtteil mit urbanen Qualitäten entwickelt werden. Die LiegenschaftseigentümerInnen in diesem Bereich haben
sich zu einer gemeinsamen Vorgehensweise bereit erklärt und so plant die MA 21 der Stadt Wien
gemeinsam mit den Kooperationspartnern die Durchführung eines Kooperativen Verfahrens,
welches die Erstellung eines städtebaulichen und landschaftplanerischen Entwurfs zum Gegenstand hat.” (Auszug aus der Auslobung)

Bezeichnung
Kooperatives Verfahren: Das Hausfeld gemeinsam gestalten
Jahr
2015
Ort
Wien, A
Funktionen
Städtebau, gemischte Nutzung (ca. 368.000 m2 BGF)
Verfahren
Atelierverfahren mit vorgeschaltetem zweistufigen Bewerbungsverfahren
Landschaftsplanung
-
Ergebnis
2. Platz